And the Winner is…

Nein, nicht das Wetter, denn das war gestern Abend alles andere als hitverdächtig. Schon auf dem Weg zur Preisverleihung des Finales der Foto-Olympiade in Haltern schüttete es aus Eimern. Und wo war unser Schirm? Jedenfalls nicht im Auto und so fing der Abend ziemlich feucht aber noch nicht fröhlich an. Zu allem Übel hing unser Magen auf halb acht  und vom Fingerfood war auch nicht mehr viel übrig. 🙂

Viele Fotografen hatten bereits ihre gedruckten Bildserien am Stand im Foyer abgeholt und fachsimpelten mit ihren Begleitern noch über das Für und Wider einzelner Bilder als Dr. Stemplewski der Vorsitzende des Lippeverbandes in der Aula des Schulzentrums in Haltern die Preisverleihung eröffnete.

Die Aula hatte sich zwischenzeitlich mit den Vertretern der  ausrichtenden Städte Datteln, Lünen, Hamm und Wesel, vielen Fotografen, Angehörigen und Interessierten gefüllt. Diethild und ich fanden einen leicht erhöhten Platz in der letzten Reihe mit freiem Blick zur Bühne. Dort sorgte die Big Band der Musikschule Haltern für musikalische Unterhaltung zwischen den nicht enden wollenden Grußworten und den Hinweisen auf die Sponsoren. Wie sich die Fotografen fühlten, kann sich ja wohl jeder vorstellen. Jeder konnte noch gewinnen. Klasse war der Querschnitt an Bildern, die vorab in einer Beamershow die Spannung noch einmal steigen ließ.

Endlich wurde das Geheimnis gelüftet und die ersten Jubelschreie waren im Saal zu hören. Zuerst von den Gewinnern der Städteteams, dann die jungen Wilden, die locker flockig die Bühne für sich eroberten. Sie wussten gar nicht so richtig wo sie mit dem  dicken Blumenstrauß hin sollten. Ein sattes Taschengeld gab es oben drauf. Das hatten die Sponsoren dezent in einem Umschlag verpackt – kurz vor den großen Ferien, genau der richtige Zeitpunkt.

Die Spannung stieg für die Fotografen in der Kategorie der Erwachsenen. Und als dann endlich der Sieger der Foto-Olympiade bekannt gegeben wurde, jubelte neben mir auf einmal Diethild.

Super! Sie machte sich freudestrahlend auf den Weg zur Bühne und ich glaube, sie konnte es in dem Moment gar nicht fassen.

Händeschütteln, Fotos, Interviews, Bilder gucken und viele nette Gespräche schlossen sich an.

Dann ging es nach Hause, ich hatte mein Bild des Tages im Kasten und der Regen war jetzt Nebensache.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Foto-Olympiade abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu And the Winner is…

  1. Christoph schreibt:

    Super! Herzlichen Glückwunsch Diethild!
    Viele Grüße von Sandra und Christoph.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s